Selbstverriegelnde Verschlusssysteme – automatisch abgesichert.

So ver­binden Sie Sicher­heit und Bedi­en­komfort ganz automa­tisch: Selbst­ver­rie­gelnde Ver­schluss­systeme von GU ersetzen das manu­elle Vor­schließen mit dem Schlüs­sel. Die Automatic-/Fallenriegel lösen nach dem Zuziehen der Tür automa­tisch 20 mm aus und sind dann gegen Zurückdrü­cken gesi­chert.

Ob im Objektbe­reich mit Feuer­schutz- und Panik­an­for­de­run­gen oder im privaten Wohnbereich, diese Ver­schluss­systeme lassen sich von innen per Drücker und von außen mit­tels Schlüs­sel jeder­zeit öffnen.

Mehr­fachver­riege­lungen GU-SECURY Automatic:

  • Zwei Automatic-Fallenriegel treten nach dem Zuziehen der Tür mit 20 mm Aus­schluss in Kraft. Sie werden automa­tisch zu Riegeln und sind gegen Zurückdrü­cken gesi­chert
  • In Kombi­na­tion mit ver­schie­de­nen Tür­sys­temen RC 2- und RC 3-geprüft
  • VdS-Zu­las­sung nach Klasse A
  • Für 1- oder 2-flügelige Türsysteme ein­setzbar
  • Download Pflegeanleitung

Mehr­fachver­riege­lungen GU-SECURY Automatic4:

  • Zwei Automatic-Fallenriegel und zwei Massiv­riegel treten nach dem Zuziehen der Tür mit 20 mm Aus­schluss in Kraft. Alle vier Ver­schluss­punkte werden automa­tisch zu Riegeln und sind gegen Zurückdrü­cken gesi­chert
  • In Kombi­na­tion mit ver­schie­de­nen Tür­sys­temen RC 3-geprüft
  • VdS-Zu­las­sung nach Klasse A
  • Für 1- oder 2-flügelige Türsysteme ein­setzbar
Beide Automatic-Modelle gibt es in folgenden Ausstattungsvarianten

GU-SECURY Automatic mit A-Öffner

A-OeffnerBei den GU-SECURY-Schlös­sern mit A-Öffner fahren beide Fallenriegel moto­risch zurück

GU-SECURY Automatic mit Sperrbügel

SperrbuegelInte­grierte Türfang-Einrich­tung zur gesi­cherten spaltweisen Öff­nung der Tür

Mehrfachverriegelungen – Sicherheit für besondere Ansprüche.

Haus- und Fas­saden­türen stellen be­sondere Anforde­rungen an Einbruch­si­cher­heit, Feuer­schutz, Dich­tigkeit und Begehbarkeit.

Mit GU-Mehr­fachver­riege­lungen beantworten Sie diese Anforde­rungen passgenau: Mit zusätz­li­chen Ver­riege­lungs­ele­menten im oberen und un­te­ren Türbe­reich sowie mit individu­ellen Lösun­gen für jede Einbau­si­tua­tion – von der manu­ellen Aus­füh­rung bis zum selbst­ver­riegelnden Ver­schluss­system mit Panikfunk­tion.

Mehr­fachver­riege­lungen GU-SECURY MR:

  • Je nach Vari­ante sorgen drei oder fünf Ver­rie­ge­lungs­punkte (MR2 / MR4) für eine sichere Ver­riege­lung der Tür
  • Alle Massiv­riegel sind durch­säge­si­cher (gem. SKG Bestim­mungen) dank gehär­teter Stahl­einlage
  • In Kombi­na­tion mit ver­schie­de­nen Tür­sys­temen RC 2- und RC 3-geprüft
  • Für 1- oder 2-flügelige Türsysteme ein­setzbar
  • Download Pflegeanleitung

Mehr­fachver­riege­lungen GU-SECURY DR:

  • Fünf Ver­rie­ge­lungs­punkte aus einer Kombi­na­tion aus Massiv­riegel und Schließhaken sorgen für eine sichere Ver­riege­lung der Tür
  • Alle Massiv­riegel und Schließhaken sind durch­säge­si­cher (gem. SKG Bestim­mungen) dank gehär­teter Stahl­einlage
  • Durch ein Hin­ter­haken im Ver­schluss­ele­ment wird das Aus­he­beln der Tür wirkungs­voll erschwert
  • In Kombi­na­tion mit ver­schie­de­nen Tür­sys­temen RC 2- und RC 3-geprüft
  • Für 1- oder 2-flügelige Türsysteme ein­setzbar
Die Mehrfachverriegelungen im Detail

Mehr­fachver­riege­lung GU-SECURY MR

Mehr­fachver­riege­lung GU-SECURY DR

Mehr­fachver­riege­lung GU-SECURY Automatic

Mehr­fachver­riege­lung GU-SECURY Automatic4

BUIS Schließsysteme: Zuhause ein sicheres Gefühl.

Schließ­system PZ 88
Die Serie 88 umfasst neben Doppel­zylindern, Halbzylindern und Zylindern mit Handhabe auch Hang- und Kas­tenschlösser im BKS-Normal­profil. Schließ­zy­lin­der dieser Serie werden als Ein­zel­- oder als Gleich­schließ­ungen ohne Siche­rungs­karte ein­ge­setzt.

Als Sonder­aus­stat­tung ist bei Pro­filzylindern optional eine ein­sei­tige oder beid­sei­tige Gefah­renfunk­tion wählbar. Die Zylinder sind außerdem auf Wunsch mit einem zer­ti­fi­zier­ten Bohr­schutz erhält­lich.

Wende­schlüssel­system helius – Mo­der­ne Technik für das Eigen­heim.
helius ist das geeig­nete Wende­schlüssel­system, wenn man mit einer Gleich­schließung die Woh­nung oder das Eigen­heim mit einer komfor­ta­blen, mecha­ni­schen Schließ­anlage aus­statten möchte. Sie können mit einem Schlüs­sel die Haus­tür, Neben­ein­gang­s­türen und das Garagen­tor schließen.

Für ein Mehrfa­mili­en­haus können Sie eine kleine Schließ­anlage einrichten, bei der die unter­schied­lichen Schlüs­sel den ein­zelnen Woh­nungen zuge­ordnet werden.

Wende­schlüssel­system janus
Das Wende­schlüssel­system janus erfüllt höchste Ansprüche an Sicher­heit, Funk­tio­nalität und Design. Der Bohr­mulden­schlüssel garan­tiert einen effek­tiven mecha­ni­schen Kopier­schutz. Vier Zuhal­tungs­stift­reihen mit varia­bler Anord­nung schützen den Zylinderkern gegen Manipu­la­ti­ons­ver­suche. Der modulare Zylinder­aufbau erlaubt es, die Baulänge, je nach Einbau­si­tua­tion flexibel anzu­passen.

Erkennungs­merkmal der Serie ist die Schlüs­selreide mit roter Kugel. In Schließ­anlagen können durch den Ein­satz von Funk­ti­ons­stiften selbst komplexe Hier­ar­chie­stufen reali­siert werden. Selbst­ver­ständ­lich werden beim Wende­schlüssel­system janus aus­schließ­lich geschützte Schlüs­sel­profile ver­wendet. Beste­hende mecha­ni­sche Schließ­anlagen können optimal mit den Pro­dukten des mecha­tro­ni­schen Schließ­sys­tems SE erwei­tert werden.